Mittwoch, 27. November 2019

Mal was für die Botaniker unter uns

Wenn irgendwo geteert oder repariert wird, sperrt man in Guatemala halt mal kurz die komplette Straße in zwei Richtungen. Solange wie das dann halt dauer! Micha (D) meinte immer nur "die sind da völlig schmerzfrei". Stimmt. 



Beim Tankstop. Es stehen öfters diese Sicherheitsleute rum und die sind mit Schrotflinten ausgestattet. Ziemlich großkalibrige Teile. 

Wir mußten ja wieder zurück um das eine Bike aus der Werkstatt zu holen und neben der Werkstatt war scheinbar ein cooler "Barbershop". Ich sage nur "Forest Gump". Sauberer Haarschnitt. 



Fred, unser Tourguide, kannte diesen Pitstop und wir haben an diversen Sprungtechniken gefeilt. Das Zeitlupenvideo stelle ich morgen noch rein - total geil.




Fred in "full flight"! Der hat im übrigen an anderer Stelle noch zwei Kamikaze Sprünge hingelegt wo wir dachten uns fliegt das Blech weg.


Der Rest ist für die Botaniker und Blumen- und Pflanzenfreunde unter uns. 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen