Dienstag, 16. Juli 2019

Sonntag, 14. Juli 2019

Alte Kisten - schier unglaublich
















Der Titel "alte Kisten" bezieht sich ausschließlich auf die Fahrzeuge .........

Mittwoch, 10. Juli 2019

Pitstop in Prag


Letzte Woche am Rouge war klasse - das Tal ist herrlich grün, es ist Hochsommer. Der See hat beste Badetemperatur. Alles Bestens. 

In Montreal herrschten ein paar Tage "canicule", d.h. mehrere Tage mit Temperaturen um die 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit. Das wiederum läßt die Temperaturen dann "gefühlt" so um die 40 Grad oszillieren und vor allem kühlt es kaum mehr ab, selbst Nachts nicht. Die Stadt wird zum "Pizzaofen". Es war so herrlich zu spüren als am Samtag trockene Luftmassen kamen. 

Man konnte sprichwörtlich "aufatmen" - wunderbar. 


Prag.  Gestern war Pitstop. Menschenmassen. Bier ist billig und ok, aber totaler Overtourismus. Ich habe den üblichen Rundgang gemacht und die Orte "alter Geschichten" von damals besichtigt. Als mir z.B. unter noch kommunistischer Regierung, das Motorrad "beschlagnahmt" wurde da wir (Heiner und ich) illegalerweise auf den Wenzelsplatz gefahren sind. Das durften damals nur die Taxis und Gäste mit spezieller Zufahrtsgenehmigung. Wußten wir aber nicht. Die Strafe konnten wir auch nicht zahlen bzw. Kommunikation mit der Polizei war fast nicht möglich und somit mußten wir die Kisten an Ort und Stelle abstellen.

Wir sind dann spät in der Nacht hingeschlichen, haben die Kisten blitzartig gestartet (ich sage nur XT und SR 500), sind hoch über den Wenzelsplatz gebrettert und sind dann durch die Pflanzkübel "entkommen" und direkt auf die dahinterliegende, zweispurige Schnellstraße gefahren. Die Bullen konnten nicht durch die Absperrungen - da sind nur kleine Motorräder durchgekommen. Ha, ha!! Those were the days!! Mach das heute mal ......





Der Rest der Innenstadt ist von asiatischen und  englischsprechenden Menschen "verstopft" - man kann kaum laufen. Leben kann man in so einer "overtouristischen" Innenstadt wohl nicht mehr wirklich. Nur Kommerz und Wechselstuben. Grauenvoll.


Auffallend ist, für mich jedenfalls, daß auch nach 25 Jahren (mein letzter Prag Besuch muß ca. 1994 gewesen sein) scheinbar noch erheblicher Sanierungsstau herrscht. Selbst in der historischen Innenstadt. 


Selbiges scheint auch für den Rest der Republik zu gelten.  Pilsen sieht noch genau so fertig aus wie ich es in Erinnerung hatte - vor 25 Jahren.


Montreal wird auch von Touristen "heimgesucht" - ich beherberge ja gerade selbst 4 Leute aus Frankreich - eine befreundete Familie. Überall laufen Horden französischer Touris rum - das Plateau ist voll davon. 

Deswegen genieße ich jetzt erstmal das "ruhige" Regensburg und Franken und im August bleibe ich, soweit möglich, im Wald. 

Montag, 24. Juni 2019

Sommer


Mein (portugiesischer) Kumpel  Arsenio benutzt das selbe Prinzip wie der Zimmerer. Bisschen kleiner - aber das Prinzip bleibt das selbe. Die Sardinen waren  - wie immer - sehr lecker, der Abend LANG!



Fahrraudtour zur Ile de  Boucherville - inklusive Bootstour. Nachbau einer 1000 Jahre alten indigenen Hûtte.




Fahrradtour  mit der Gang - obwohl es nicht so aussieht, da keine Fahrraeder. Die sind unten verstaut - waehrend der Ueberfahrt. Sorry, meine Umlaute sind gerade verloren gegangen .....


 

Dienstag, 18. Juni 2019

Nette Dachterrasse




Echt geile Location Downtown. Hammerblick. Und das IPA kostet auch nicht mehr als unten .....

Dienstag, 4. Juni 2019

Murals





Davon gibt es es ohne Ende. Teilweise wirklich gut gemacht. 

Ansonsten ist das Wetter immer noch grottenschlecht und wird eigentlich von Tag zu Tag noch schlechter. Es ist arschkalt und regnet die ganze Zeit. Sehr gemütlich. Ich hätte es mir nicht vorstellen können, daß ich im Juni noch Sauna mache. Unfaßbar. 

Am kommenden WE ist Grand Prix und das heißt die Hütte ist voll und jeden Abend ist Party. Harte Zeiten brechen an. 

Donnerstag, 30. Mai 2019

Falls ihr glaubt, ihr hättet schlechtes Wetter ....

Oben am Chalet:

Alerts in Effect

Frost Advisory

Issued at 22:44 Thursday 30 May 2019
Frost may damage some crops in frost-prone areas.

Temperatures will fall near the freezing mark overnight tonight.

###

Frost advisories are issued when temperatures are expected to reach the freezing mark during the growing season, leading to potential damage and destruction to plants and crops.

....................................................................
soweit die Wettervorhersage,

hieße aber im Umkehrschluß, daß man tatsächlich hochfahren könnte da es aufgrund der Temperatur keine Blackflies gibt ...

Eine gute Rede Angie - sollte man sich anhören, egal wie man zu ihr steht


Dienstag, 21. Mai 2019

Mehr Kanada geht ja fast nicht .....





Wir haben das lange WE am Chalet verbracht, d.h. die Youngsters und ich. Alles wie immer, Bieber beobachten, in verlassene Chalets einsteigen, bzw erkunden, usw. Urbanexing.


Ich bin am Sonntag mal runter zum Canyion um mir die Wassermassen aus der Nähe anzugucken. Die Kids haben sich derweil brav auf die kommenden Prüfungen vorbereitet. Well then. Jedem das Seine.

Der Wahnsinn. Vor allem wenn man direkt unten am Fluß steht. Bernhard ist da ja schon runtergefahren - auf dem Raft. Ich auch - ich denke mit Schaudern daran zurück.





Selbst so kleine "Bächlein" wie der Rivière du Nord sind beeindruckend.


Nach dem Ausgang des Canyons geht es noch ca. 10 bis 15 km mit brutalen Stromschnellen weiter. Das wahre Paradies für Kayakfahrer oder eben die Rafting Boote. Allerdings entwickelt sich das mittlerweile zu einer recht großen Industrie und irgendwann werde ich hier oben nicht mehr alleine und/oder einsam stehen können. Deshalb verrate ich auch nicht, wo das eigentlich genau ist - bis dato war ich fast immer alleine. Wer es finden will findet es eh ....

Wie im Regenwald. 


Yep, das Baumhaus am Forest Lake im Wald. Einfach witzig. Saugut gemacht.


Echt cool gemacht, der Tisch um den richtigen Baum rum welcher dann zum Dach rausgeht. 


Bieber - man sieht normalerweise immer nur den Kopf - wenn man den "Pflatscher" hört ist er abgetaucht.  

 

Freitag, 17. Mai 2019

Ein grottenschlechtes Wetter hier


Ein sehr kühler, verregneter Mai. Definitiv kein "Wonnemonat". Ich kann mich nicht erinnern, daß es jemals so spät grün geworden ist - die Natur ist "zaghaft" und traut dem Frieden noch nicht so ganz. 



Vereinzelt gibt es immer noch sehr "interessante" Objekte in der Stadt. Man beachte den Zombie links oben. Mitten in der Innenstadt - Downtown.

Montag, 13. Mai 2019