Donnerstag, 17. August 2017

Strand am Rivière Rouge


Fußballgott in Montreal - die 31 ist zurück!




Schweini kam zum ersten mal nach Montreal. 

Es waren einige Deutschlandfahnen und vor allem Bayern- und Deutschlandtrikots zu sehen. 

Ansonsten hat Chicago ziemlich abgekackt, ganz schlecht gespielt und hatte das Spiel nach ca. 38 Minuten bereits verloren. Schweini war zwar Dreh- und Angelpunkt auf der 6er Position aber er konnte dem Spiel keine entscheidenden Impulse geben. Sehr paßsicher zwar und noch enorm laufstark aber es kam absolut nichts nach vorne - immer nur quer und zurück. 

Das Stadion war fast ausverkauft, ca. 20000 - Schweini zieht noch. 

In zwei Wochen kommt er nochmal - das nordamerikanische System ist, aufgrund der riesigen Distanzen, ein wenig anderst als die Bundesliga. Dann gehe ich mit Emile hin.

Montag, 14. August 2017

Surf and Sangria


Mechiko is in town - Fahrradfahren ohne Ende - soviel habe ich mich schon lange nicht mehr bewegt. Unter anderem sind wir in Verdun am Sankt Lorenz Strom vorbeigekommen und da gibt es etliche stehende Wellen für die Surfer. 

Den Liter Sangria gabs als Belohnung. 

Montag, 7. August 2017

Cooles Biergartenambiente




Klasse Biergarten. Der beste in der Stadt. McAuslan. Direkt am Lachine Kanal mit spektakulären Blick auf eine verfallene Industrieanlage. Super Filmkulisse wie ich meine - vor allem bei Dämmerung.

Donnerstag, 3. August 2017

Flucht nach Norden

http://www.ledevoir.com/societe/actualites-en-societe/504862/les-demandeurs-d-asile-affluent-a-la-frontiere?utm_source=infolettre-2017-08-03&utm_medium=email&utm_campaign=infolettre-quotidienne

http://www.cbc.ca/news/canada/montreal/olympic-stadium-houses-asylum-seekers-1.4231808


Heute morgen wurde berichtet, daß das Olympiastadion in Montreal, kurzfristig zur Flüchtlingsunterkunft wird. Seit ein paar Tagen kommen hunderte von Flüchtlingen (Asylanten) zu Fuß, per Bus oder sonstwie, nach Kanada. Sie fürchten, in den USA abgeschoben zu werden und 'fliehen' nach Kanada. Mehrheitlich handelt es sich angeblich um Menschen aus Haiti. Da Montreal eine relativ große "haitische Community" hat, ziehen es wohl viele Asylbewerber vor hierher zu kommen. Sie versprechen sich da mehr Sicherheit.