Mittwoch, 1. April 2020

Au Backe - das sind ja tolle Aussichten - gefangen in Montreal


Canada virus measures 'to last until July'

Several sources are now estimating that Canada's coronavirus measures will last until July.
On Wednesday, public health authorities in Toronto, the country's most populous city, estimated that measures enacted to curb the spread of the virus will have to last 12 weeks. The city has shut all non-essential businesses, closed schools and cancelled public events.
Meanwhile, Canadian media outlet the National Post obtained documents
from a federal department indicating a "best-case scenario" of measures staying in place until July.
In his daily press briefing, Prime Minister Justin Trudeau would not confirm those estimates, but he admitted he expects them to last "many, many weeks if not months".


Schöne Aussichten. Außerdem, ich habe es ja gehant, können wir seit heute 12:00 Uhr nicht mehr ins Chalet weil die Region dicht gemacht wurde. Eventuell könnte ich noch mit dem Motorrad hoch wenn ich Trails nehmen würde. Das könnte gehen, aber die Haupstraßen sind dicht und werden abgeriegelt und es wird kontrolliert. Scotch Road (für die Experten unter uns) könnte vielleicht noch gehen. Mal schaun.

Der Bezirk "d'Argenteuil" ist nämlich leider genau der Bezirk in welchen sich auch die Hütte und Forest Lake befindet.

Gefangen in Montreal.

Des déplacements limités dans quatre nouvelles régions

Par ailleurs, le gouvernement Legault resserre les mesures visant à limiter les allées et venues en Outaouais, dans les Laurentides, dans Lanaudière et en Mauricie.
Un arrêté ministériel (Nouvelle fenêtre) a été signé mercredi matin à cet effet.
Ainsi, des points de contrôle additionnels ont été déployés aux abords et à l'intérieur de quatre nouvelles régions, soit :
  • l'Outaouais;
  • les MRC d'Antoine-Labelle, d'Argenteuil, de Les-Pays-d'en-Haut et des Laurentides;
  • les territoires d'Autray, de Joliette, de Matawinie et de Montcalm, dans Lanaudière;
  • et l'agglomération de La Tuque, en Mauricie.



Bei unserem augiebigen Spaziergang gestern, u.a. durch den Park Lafontaine, mußten wir feststellen, daß einige Youngsters die Lage noch nicht erkannt haben. Die haben munter gekickt als ob nix wäre - Mann gegen Mann. Deswegen wurde auch schon angedroht die Parks in Montreal zu sperren. Das wäre der Supergau für viele Menschen und das nur weil ein paar Leute unvernünftig agieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten