Sonntag, 13. Mai 2012

Beckham

60000 Leute im Stadion eines Hockeylandes gucken Fußball. 40000 Leute mehr als normalerweise sind tatsächlich wegen eines Menschen gekommen - bzw. des Hypes um ihn: David Beckham.

Kann man sich übrigens hier auf der Impact Webseite in der Zusammenfassung mal ansehen. 

 
Er hat eigentlich gut gespielt, sich viel bewegt, alle Freistösse und tatsächlich ein weltklasse Tor geschossen. Genau in den Winkel - das können halt nur wenige auf der Welt.

Insofern war es schon interessant mal Jungs dieser Qualität wirklich aus der Nähe zu betrachten denn unsere Plätze im Stadion sind dicht dran am Spielfeld. Beim Eckball ist der Spieler keine 10 Meter weit weg. Von Dortmund gegen Bayern haben wir nur die erste Halbzeit sehen können - wegen Beckham eben. Leider. Ein klasse Spiel wie ich aus der Zusammenfassung sehen konnte.

Jetzt kommen ein paar Tage Fußballpause (oder auch nicht denn es gibt ja auch noch die Relegation am Dienstag) und dann kommt am Samstag das ganz große Finale.


Keine Kommentare:

Kommentar posten