Montag, 23. März 2020

A safe place









Genial, da oben können wir die ganze Krise aussitzen. Davon gehe ich aus. 

Holz ist ausreichend vorhanden, Gas zum Kochen ebenfalls. Wasser sowieso. 

Ich weiß nicht, wiviele km ich am Wochenende im Wald gelaufen bin. Die Wetterbedingungen waren optimal - Regen am Freitag, dann ist die Temperatur um ca. 30 Grad gefallen (Abfahrt Montreal +16, Ankunft Chalet +4, morgendliche Temperatur -14) und am Samstag morgen waren die bestmöglichsten Schneeschuhkonditionen. Besser geht nicht, da die Schneeschicht total trägt, durch den freitäglichen Regen und den nachfolgenden Frost. Zudem strahlender Sonnenschein und total angenehme Temperaturen tagsüber.  

Das Eis auf den Seen trägt auch, Schnee liegt noch genug - außerdem schneit es gerade nochmal ganz nett, d.h. nächste Woche geht auch Langlauf wieder. 

Sollte der "lock down" kommen, ziehen wir uns temporär in unser Refugium zurück und warten bis alles vorbei ist.  Allerdings muß ich davor noch einen Bierlaster kapern .........

Am Besten ist wohl der Fakt, daß im Grunde genommen alles wie immer war, normalzustand sozusagen. D.h. keine permanenten Corona News, Ausgangssperren, Notfallpläne usw. sondern einfach alles wie immer. Keine Sau da, es liegt Schnee und es ist noch Winter.  Da ist die Welt noch in Ordnung. Ganz simpel. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten