Sonntag, 24. Januar 2021

Reiseverbot für Kanadier

Ausgangssperre, Kontaktverbot, Quarantänepflicht, mal sehen was als nächstes kommt. 

Here we go: Reiseverbot!

 https://www.cbc.ca/news/politics/garneau-emergencies-act-pandemic-travel-1.5885770 

Der "Moralapostel" Werbeclip als Einstieg ist auch relativ heftig. Alter, leicht kriminell was ich hier vorhin gemacht habe ich bin nämlich - verbotenerweise - einmal dir verschneite Ruelle runter und wieder hochgelaufen! Mit Maske und zwei negativen Tests, versteht sich. Kein Witz. Strafandrohung von bis zu 750000$ oder Knast - auch kein Witz. In der Realität allerdings 1500$!

Jetzt wird also tatsächlich "alles dicht" gemacht! Reisen wird unmöglich gemacht und ganz ehrlich, ist mir das momentan auch relativ "wurscht". Ich habe genug vor Ort zu tun und setze mich - soweit möglich - ab ins Chalet - denn das dürfen wir ja, bzw. mache brav mein Home Office und gehe so oft wie möglich auf die innerstädtischen Langlauf Pisten. Ich habe ca. 60 km unterschiedlichste gespurte Pisten welche ich zu Fuß oder mit Bus und Metro erreichen kann. Ich brauche somit noch nicht mal ein Auto. 

Das Wetter wird geil, wir haben super Schnee. Paßt scho!


So sieht es in Downtown nach 20 Uhr aus! (Photo aus LaPresse) - ein Mensch scheint aber doch noch rum zu laufen. Hoffentlich hat er seine schriftliche Bestätigung dabei. 

Ein weiterer aktueller Nebeneffekt ist im Übrigen auch, dass nach 20 Uhr überhaupt keine Autos mehr fahren und d.h. es ist Abends fast so still wie im Chalet. 

Ich muss noch bis Donnerstag um 15 Uhr in der Selbstisolation sein - das werde ich auch noch überleben.

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.