Samstag, 17. Oktober 2020

Homeoffice in Regensburg

Noch knapp zwei Wochen und dann ist der GRÖDEPP hoffentlich Geschichte und im Januar kann er sich schon mal seine zukünftige Zelle ansehen. 

Falls jemand 9 Minute Zeit übrig hat sollte man sich anhören was einer der erzkonservativsten Politiker der USA über Trumpolini denkt. 

  https://youtu.be/pMEZzNZgDZQ

Ich versuche gerade einen Trip ins Bayernland hinzukriegen und gedenke zwei Wochen Homeoffice in Regensburg zu machen und eine Woche Urlaub aber die Sache ist kompliziert. 

Der Rückflug München - Montreal wurde gleich mal annuliert. LH fliegt nicht mehr direkt - logisch. Es fliegt ja auch richtigerweise "kein Schwein". 

Ich wurde also über Frankfurt umgebucht. Das wurde dann vorgestern annuliert und nach erfolgten Anruf auf Zürich und dann Zürich - Montreal geändert. 

Dieser Flug wurde dann gestern annuliert, d.h. mir wurde immerhin die Option gegeben nach Zürich zu fliegen und müsste dann von da aus nach Montreal laufen oder schwimmen. Je nachdem. 

Das wurde dann heute morgen - gott sei Dank - wieder auf Frankfurt umgebucht. Wenn das so weiter geht werde ich eine Standleitung zum Lufthansa Service Büro einrichten müssen - die Sache bleibt spannend.

 

Lili muss sich dann hauptamtlich um "Grizzly" kümmern, Micha geht in die zweite Woche seiner "Isolation" und die Mühlen sind in der Garage untergestellt und werden wohl dieses Jahr auch nicht mehr bewegt werden. "wintr is cuming"!



 

 

 


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten