Donnerstag, 11. Oktober 2012

ach, die Staatsgewalt ..................

 http://www.cbc.ca/news/canada/montreal/story/2012/10/10/montreal-police-badge-728-video-captured.html



Sophie hat mir gestern abend eine gute Story erzählt welche heute auch von vielen Medien aufgenommen wurde. Ein Bekannter von uns, Rudy, hat wohl Bekanntschaft mit einer der hiesigen Brutalo-Polizistinen gemacht. Er hat angeblich die Haustür aufgehalten weil er mit Freunden Musikequipment in sein Appartment schaffen wollte. Dabei hatte er ein Bier in der Hand. Rein technisch ist das konsumieren von Alkohol in der Öffentlichkeit immer noch verboten. Außer im Park wenn man währenddessen Essen verzehrt - soweit ich weiß. Jedenfalls hat die Wahnsinnige dies wohl zum Anlass genommen Rudy niederzuschlagen, mit Handschellen zu verzieren und auch noch die Rasselbande drumherum zu verprügeln. Spricht eigentlich für das Vorhandensein gewisser Qualitäten - dies möchte ich nicht abstreiten. Andererseits tragen die Burschen hier ja immer und überall scharfe Waffen und da irgendwelchen Widerstand zu leisten grenzt an Selbstmord. Unglücklicherweise wurde die Aktion wohl gefilmt und dann hat sie (die Polizistin) auch noch aus versehen eines der konfiszierten Handys aktiviert und ihr späterer Funkverkehr wurde aufgezeichnet.

Dabei stellte sich jetzt heraus, das die Polizistin kein unbeschriebenes Blatt ist und bereits auf youtube mit mehr als 500000 hits vertreten ist - unter der Rubrik "Polizeibrutalität von Polizist 728". Notorisch also. Mal sehen wie es weiter geht - armer Rudy, scheße gelaufen

 http://fr-ca.actualites.yahoo.com/vid%C3%A9o/manchettes-19181684/matricule-728-30840351.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen