Donnerstag, 20. Oktober 2011

und schon sans wieder weg

Kathrin und Sven meine ich. Ich erlaube mir einfach mal so einige Bilder aus dem Fundus (copyright S&K) hier hochzuladen.
Das erste WE war ja gleich mal Chalet, bei fast hochsommerlichen Temperaturen.
Im Fluß war eine riesige und extrem flache Sandbank. Deshalb konnte man einfach so die Stühle reinstellen. Micha hat sich schon darüber gewundert .....

Ein paar kleinere Motorradtrips waren auch dabei.



Groß wie das Land auch die zugehörigen Geräte. Waschmaschine und Trockner. Ich habe mich wohl insgesamt schon zu stark angepaßt als das mir das noch auffallen würde. Alles ist überdimensioniert. Andererseits finde ich so einen großen Kühlschrank, im Gegensatz zu der üblichen deutschen "kindergröße", mittlerweile eigentlich ganz praktisch. Der Herd ist auch etwas breiter ......
Die Woche ging dann rum wie im Flug. Unter anderem mit der Wanderung hoch zum Mont St. Hilaire. Die Wildgänse machen eine kurze Pause auf dem Weg nach Süden.

Und der Canyion. Danach gehts 20 Meter runter und der Felsen ist recht rund ...... nun ja,
Guter Blick auch von oben vom Olympiastadion - wo ich im Übrigen noch nie gewesen bin ...

Tja, und dann noch ein kleiner nächtlicher Trip hoch zum Mont Royal

Geile Zeit. Lili und Emile haben sich super amüsiert, ein wenig ihr deutsch verbessert, während Kaddl und Sven sicherlich ihr französisch aufpoliert haben. Schön wars mit Euch!!!! Hat echt Spaß gemacht.

Jetzt gilt es erstmal wieder drei Wochen Routine zu überbrücken, zu Arbeiten (bin vorhin um 21 Uhr heimgekommen)und dann kommt die Baja!!! Mal ganz was anderes.

Kommentare:

  1. hast gut gemacht und klar durftest du! so eine große Waschmaschine darf der Welt net verborgen bleiben ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Sophie meinte heute nur, da geh ich mal auf deinen Blog, und was sehe ich? Unsere Waschmaschine.

    AntwortenLöschen