Samstag, 22. Oktober 2011

Film: "nicht weit von mir" - u.a. mit vielen Szenen gedreht am Reisighof

http://www.youtube.com/watch?v=_We6oj1FAQI

Auf youtube ist der Trailer (Vorspann) zum Film zu sehen - bzw. ein bißchen vom "making of" und man sieht etliche Szenen welche auf dem Reisighof gedreht worden sind.

U.a. die Verfolgungsszene unten unterhalb der Ferienwohnungen, dann oben am Heinersreuther Weg das Maisfeld, die Kuhszene, der Lagerfeuerplatz hinter dem Haus und auch die Holzpaneele der oberen Ferienwohnung ist deutlich wiederzuerkennen. Die anderen Locations des Films scheinen wirklich gut ausgewählt worden zu sein und die Bilder sind ausdrucksstark. Ich bin jetzt echt auf den Film gespannt. Scheint äußerst professionell gemacht zu sein und die Thematik ist hoch interessant.

Marlies und Reini waren, laut Kaddl, bei der Premiere dabei. Deshalb bin ich auch draufgekommen und habe mal geguckt ob da schon was im Netz ist. Ich hoffe, sie haben eine DVD bekommen. Ansonsten kauft euch alle Eine oder geht ins Kino - junge Filmemacher sollten unterstützt werden. Mal sehen ob es das demnächst auf Amazon gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen