Dienstag, 18. Juni 2013

Fortsetzung

war ganz klar - Rücktritt. Einzige Alternative.

Trotzdem bin ich noch nicht so ganz davon überzeugt - außer es gäbe unwiderlegbare Beweise, daß Michael (Bürgermeister von Montreal) tatsächlich Schmiergelder erhalten hat. Ich habe ihn - über 15 Jahre hinweg - als ehrlichen (und sehr sympathischen) Menschen kennengelernt.

Mal sehen wie`s ausgeht.

Ansonsten arbeite ich noch zwei Wochen und dann ziehe ich mich - soweit es irgendwie geht - für den Rest des Sommers ins Chalet zurück und laß "den lieben Gott einen guten Mann sein".

Ich will mal den Rhythmus umkehren - d.h. von Donnerstag bis Montag in der Pampa verweilen und nur für ein paar Tage in die City kommen.

Vive l'été

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen