Sonntag, 15. Mai 2011

Hektisch

Letzten Montag ein ganztägiges Meeting mit Kollegen, Dienstag Teammeeting gefolgt von einer Arbeitsbesprechung für ein Projekt, Mittwoch zwei Meetings mit anderen Organisationen, Donnerstag zwei Arbeitsbesprechungen, nächste Woche Kongress gefolgt von meiner Jahreshauptversammlung, d.h. alle Jahresberichte müssen vorbereitet und vorgelegt werden. Ich kann mich momentan nicht über Arbeit beklagen.

Trotzdem habe ich es geschafft zusammen mit Emile ein Freundschaftsspiel der Montreal Impact gegen Red Bull New York zu sehen. 12000 Zuschauer, gute Atmosphäre und ein 1:0 Sieg für Montreal. Ordentliche Zweitliga Stimmung. Einzig: Mütter, welche neben ihren Kindern sitzend in der Halbzeitpause ein Buch lesen. Sieht man in deutschen Stadien eher selten ......
Der ehemalige französiche Nationalspieler Thiery Henry hat für die halbe Stunde joggen bestimmt ganz gut Kohle bekommen ........
Es sah so aus als wären alle Spieler auf dem Platz mindestens über 180 cm groß und alle total athletisch.


Ansonsten ein total verregneter Mai. Überschwemmungen allerorten. Landunter.

Samstag Abendessen bei Mathieu mit vielen Diskussionen über die aktuelle kanadisch-quebecer Politik. In Québec sind, durch den politischen Erdrutschsieg der mitte-links und sehr sozialdemokratisch orientierten NDP bei der Wahl ca. 55 politisch extrem unerfahrene und größtenteils sehr junge Abgeordnete gewählt worden. Die meisten der Kandidaten hatten nicht mit einem Wahlsieg gerechnet. Ein solcher schien extrem unwahrscheinlich zu sein. Am Dienstagmorgen nach der Wahl sind sie plötzlich als kanadische Abgordnete aufgewacht.

Eine Kandidatin war z.B. während des halben Wahlkampfes in Las Vegas, eine Andere spricht kein Wort französisch und viele sind Studenten oder junge Berufsanfänger. Genial. Denn: mehrere "Institutionen" und absolute "Leader" welche als unantastbar galten, haben die Wahl verloren. Da es keine Listenplätze gibt, ziehen sie nicht ins Parlament ein. Aus und vorbei. So ist das Leben.

Ansonsten ein entspannter Sonntag, Lili guckt die Sendung mit der Maus und Emile wird später mit mir noch einen Saunagang unternehmen. Bei dem miserablen Wetter kann man nicht viel anderes tun  .......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen