Montag, 1. März 2010

Bin dann mal weg .....



und zwar für ein paar Tage im Chalet. D.h. in der Hütte im Wald am Forest Lake. Wir fahren morgen Mittag los und treffen uns dann dort noch mit Hugo und Felix. Nachdem es in Montreal in den letzten Tagen eher regnerisch war - für die Jahreszeit sehr ungewöhnlich, normalerweise schneit es noch - dürfte das alles weiter nördlich als Schnee runtergekommen sein. Das Eis auf dem kleinen See verschwindet erfahrungsgemäß erst mitte April. Die Hütte ist zwar nicht richtig isoliert und es gibt im Winter auch kein fließendes Wasser aber mit dem Holzofen kann man richtig gut hochheizen und das Wasser holen wir von einer nahen kleinen Quelle. Bisschen mit den Schneeschuhen spazierengehen und ansonsten Iglu bauen oder die Gegend erkunden. Jedenfalls kommen wir dann endlich mal raus aus der Stadt und wir können abends die absolute und totale
Stille erleben. Die obigen Bilder sind übrigens von der Webseite (danke Mark) und nicht aktuell aber so ähnlich müßte es momentan aussehen.

www.forestlake.ca

Ach ja, kein Handyempfang, kein Telefon, kein Internet und kein Fernseher. Das Paradies. Lesen und nachdenken.

Ich stelle dann am Sonntag mal die "richtigen und aktuellen" Bilder rein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen