Dienstag, 4. September 2012

Michi und Birte in Montreal, die Forsetzung

Michi war ja schon mal hier und kann sich an manches erinnern. Wir haben gestern - Feiertag, Labour Day - eine Radtour gemacht. Rüber auf den Formel 1 Kurs, dann mit dem Boot zurück.

Ein typischer Montrealer Sonn- bzw. Feiertag. Massen von Leuten in den Parks (z.B. um auf einem Seil zu laufen welches zwischen Bäumen gespannt wird, Didgeridooo spielen oder auch Dudelsack - wenns sein muß ...).

Am Tag davor waren wir mal kurz auf dem Friedhof und am Oratoire St. Joseph.

Emile wollte unbedingt zum Grab von "The Rocket" - dem berühmtesten Hockeyspieler und dem größten frankophonen Idol. Die Hand von Maurice Richard muß in etwas so groß gewesen sein wie die vom "Opa" Willi. Arbeiterhände.

Ansonsten ist heute abend Wahlabend. Mal sehen - das Leben geht weiter ....

Ach ja, eine witzige Sache haben wir gestern noch gesehen:  Elektroharley Imitationen. Also im Prinzip Elektrofahrräder als Harleys getarnt, witzig .....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen