Donnerstag, 20. Juli 2017

Fußballtraining


Nietenagelneues Trainingsgelände unterhalb des Berges. Optimal. Die Jungs spielen nur auf Top Kunstrasenplätzen oder im High End Stadion. Was für Bedingungen. Sobald sie allerdings mal auf Rasen antreten müssen, wissen sie nicht mehr wie das funktioniert. 

Außerdem nerven mich die scheiß Football Markierungen auf dem Platz. Vor lauter Streifen siehst du den Platz nicht mehr. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen