Dienstag, 26. Januar 2016

Nachtrag "Monster Storm" USA

Ich habe soeben mit meinem Kumpel Micha telefoniert, welcher gerade in Washington/DC am Flughafen gestrandet ist. Pech.

Aber: er hat mir "live" bestätigt, daß die Menge Schnee welche im Moment noch in Washington liegt, in Montreal noch nicht mal zur Kenntnis genommen würde.
 
Das bestätigt ein bißchen meine These dieser abartig übertriebenen Gier der Medien nach ständigen Superlativen. 

Und genau auf dieser "Welle" reitet der Vollidiot Trump "da unten" und wird genauso schnell abschmelzen, so hoffe ich.

Oder auf bayrisch: "gar so bled kann doch kanner sa" (gell Kai?)

Ansonsten hat es heute geregnet bei ca. 5 Grad (plus). Da bin ich mal gespannt wie morgen die Pistenverhältnisse sind. Lili und ich testen unser Equipement.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen