Freitag, 17. April 2015

Was geht? oder "no news is good news"

Moin.

Also, ich lebe noch - soweit so gut. Der Schnee ist weg - fast jedenfalls. Das Leben findet jetzt - größtenteils - wieder draußen statt. Der Balkon ist gereinigt, die Möbel wieder aufgestellt, BBQ überprüft, meine Dachterrasse ist eröffnet.

Selbiges gilt für die Cafés und Kneipen - Alle drängen nach draußen und es herrscht Hochbetrieb.

Der Winter ist somit offiziell als beendet erklärt worden. Deshalb fahre ich morgen (u.a.)  auch für ein paar Tage ins Chalet. Mal sehen wieviel Schnee da noch liegt - ich schätze so ca. 20 cm ...

Ansonsten herrscht die übliche Frühjahrsbegeisterung wegen der Playoffs der Canadians. Montréal gegen Ottawa. Best of Seven. Hockey - und das wird sich jetzt bis ca. Juni hinziehen.


Das Wetter ist "bombig" und die Bikes (motorisiert, nichtmotorisiert oder elektrifiziert) sind alle am Start.

Ansonsten passieren jede Menge Dinge "wie im Film". Peter (aus Bayreuth) ist zufällig in der Presse weil sein Laden letzte Woche einfach "über Nacht" zugemacht wurde. Verdacht auf Millionenbetrug bzw. Veruntreung - gegenüber dem Management, versteht sich. 100 Leute gefeuert - über Nacht. Ich wurde vorhin (Freitag Nachmittag) per "geheimen" Anruf darüber informiert, daß ich Montag von der hiesiegen "Antikorruptionspolizei" kontaktiert werde. Es gibt angeblich ein Problem. Ich bin seit ca. 15 Jahren als Vorstand einer Einrichtung zur Wirtschaftsförderung tätig und seit ca. einem Jahr dort auch Schatzmeister. Angeblich gibt es Informationen über "Unregelmäßigkeiten" und das fällt dann - leider - in meinen direkten Verantwortungsbereich. Da bin ich mal gespannt - ich bin zwar definitiv "clean" - es könnte aber durchaus sein daß die Jungs und Mädels sozusagen vor meiner Nase Dinger gedreht haben. Dann bin ich womöglich auch mit dran - wegen Blödheit. Controlling, controlling, controlling!. Aber erstmal abwarten was da so genau auf mich zukommt - mich überrascht sowieso fast nichts mehr.

Also, life is  - insgesamt - good. Ich hoffe es geht euch allen gut - ich habe wenig Neues aus Deutschland gehört die letzten Wochen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen