Donnerstag, 30. April 2015

Fußball in Montreal - die Zweite



ich hatte gestern im Stadion immer nur ein wenig Angst, daß ausgerechnet der arme deutsche Goalie zum Sündenbock wird. Der macht sein allererstes Spiel mit dem Team und dann in dem Rahmen mit dieser gigantischen Erwartungshaltung.

Trotz der vier Gegentore und einer riesigen Enttäuschung war dies aber nicht der Fall. Die Abwehr war in der zweiten Halbzeit einfach nicht auf der Höhe. Montreal hat - grob betrachtet - einen bundesligatauglichen Keep, einen überragenden Innenverteidiger (aktiver belgischer Nationalspieler) und einen grandiosen argentinischen offensiven Mittelfeldspieler. Der Rest kann dieses Niveau - leider - nicht halten.

Trotzdem ein geiler Abend, top Stimmung im Stadion - das gibt Hoffnung. Ich bin am letzten Sonntag mit Emile mit dem Rad rumgefahren um irgendwo ein freies Plätzchen zum kicken zu finden und wir mußten feststellen, daß an "any given Sunday" in Montreal auf jeden grünen Fleckchen gegen den Ball getreten wird. Saugut.