Samstag, 14. Januar 2017

50 Years Ago Our Best Friend Was Sent to Vietnam.The Luck of the Draw Still Haunts Us.

50 Years Ago Our Best Friend Was Sent to Vietnam. The Luck of the Draw Still Haunts Us.

January 10, 2017
The three of us grew up on the same street in The Bronx. Then I found a way out of the war, Frank narrowly escaped, and Stevie was lost to history.


My good friend Jim Olwell wrote this. 

Als ich damals, 1970, mit 10 Jahren zum ersten Mal in das Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium in Kulmbach gegangen bin, habe ich das erste mal Graffitis gesehen in Kulmbach. Vor der Schule, im Umfeld und gegenüber der Oberen Schule. Ich kann ich noch genau erinnern: "Ami go home". Ich hatte keine Ahnung was das bedeuten sollte. Aber als dann jeden Abend in der Tagesschau, welche wir am Reisighof ja alle sehen durften, jeden Abend die Nachrichten aus Vietnam kamen, da kamen mir die ersten Zweifel. Und dann habe ich, so ganz, gaaaaanz langsam, verstanden, was die Graffitis zu bedeuten haben. 

Ami go home. 

Der "Domino Effekt". Vietnam dürfe nicht "fallen" da sonst ganz Indochina wie Domino Steine "umfallen" würde. 

Vietnam. Nam.  

Viele junge US Amerikaner sind damals nach Kanada geflüchtet um dem berüchtigten Draft, d.h. der "Einberufung", zu entgehen. In Kanada waren sie sicher. Ich kenne einige Leute hier welche durch diese Flucht vor dem Draft nach Kanada kamen und dann nie mehr zurück in die Staaten gingen. 

Jetzt kommen, angeblich, wieder viele junge US Amerikaner in den Norden um hier zu studieren. Sie "fliehen" allerdings nur vor einem verrückten Clown und nicht dem wahrscheinlichen Tod. 

Jim hat diesen Beitrag geschrieben. Lesenswert. 


Jim Olwell


Jim Olwell was a community organizer for forty years in NYC, Chicago, the Middle East and for the last thirty years in Montréal where in 2013 he won the Cote des Neiges/Notre-Dame-de-Grace Borough Citizen of the Year award. He has co-founded the 2 Susan Poetry Circle and Speakup: The Montreal Inter-Active Poetry Exchange. His handbound, illustrated book of poems, Crossings was published by Iron Rabbit Bindery (Montréal and Toronto) in 2016.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen