Sonntag, 25. August 2013

August 2013 in Montreal

Am Reisighof (2) gehts wohl bald voran - bin mal gespannt. Dachau kommt nicht mehr hinterher - kein Wunder bei all den Enkelkindern. Neumarkt bereitet sich mental auf den Umzug vor. Michelau grillt. Tennach weiß ich nix - da muß das Telefon kaputt sein. Stadtsteinach bleibt kompliziert. Von Murnau habe ich lange nichts gehört außer einer Andenexpedition wo ich noch auf einen ausführlichen Bericht warte. Bergten muß ich mal abwarten - wir sehen uns spätestens in Sexten. Vom Herrn Doktor mit Frau habe ich auch schon länger nichts mehr gehört.

In Montreal ist soweit `ois klaro`.

Fahrradtour mit Emilinsky - 42 km. Was ich noch nicht wußte, ist, daß man hier auch surfen kann. Wie am Eisbach in Minga.


Ich bin mit Emile mal am Süden der Insel entlang gefahren und da gibt es stehende Wellen. Nett. Jede Menge Surfer am Start - Surfs Up.


Km Stand: 30. Bisschen müde ......


Blick auf die Stromschnellen südlich von Verdun. Man sieht nicht viel davon, u.a. auch wegen des hohen Wasserstandes dieses Jahr. Es ist halt flach und hat relativ viel Strömung.

Ansonsten geht die Woche die Schule los. Oben im Rouge Valley, am Chalet, liegen überall die komprimierten Heuballen rum. Sieht aus wie im Legoland .... soweit das Auge reicht.


Und bevor ich nochmal ein Fahrzeug lackieren lasse kaufe ich mir lieber einen Teppich ......


Anstelle Waschstraße muß man dann halt zur Reinigung gehen ...... aber es rostet definitiv nicht .....und ist soooo kuschelig! Somit kann es auch kaum mehr "Blech- sondern nur noch Fellschäden" geben. Da wäre ich mal gespannt auf die Antwort der Versicherung. Wie? Ihr Fell ist beschädigt worden??


in diesem Sinne,



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen