Donnerstag, 27. Dezember 2012

Schneesturm und Wintersport

Weiße Weihnacht. Und wie!!!!

Draußen tobt gerade ein ganz ordentlicher Schneesturm. Gestern konnte ich endlich auch, bei strahlenden Sonnenschein, die Langlaufsaison eröffnen. In Quebec City - direkt in der Altstadt. Auf den "Plaines d`Abraham" sind ca. 30 km Loipen gespurt. Einwandfreie Sache. Hockey geht natürlich auch gut.

Heute ist Auszeit - wegen Schneesturm. Morgen gibts nochmal ne Familienfeier und dann gehts zurück nach Montreal. Die erste Janaurwoche werde ich - hoffentlich - im Chalet verbringen können. Da müssten dann so ca. 100 bis 120 cm liegen - das sollte reichen um sich zu amüsieren.  Der Stromausfall da oben in der Region sollte auch behoben sein. Naßschnee hat jede Menge Leitungen unterbrochen. Aber da oben gehts zur Not auch ohne Elektrizität.

Anbsonsten hoffen wir ihr genießt alle die Feiertage. Einen guten Rutsch schon mal vorab ...


apropos:

ein Bekannter von mir (Hugo) hat letztes Jahr das erste mal an dieser Winterexkursion teilgenommen:

La traversée de la Gaspesie!!! D.h. auf Langlaufskiern geht es mehrere Tage - organisiert - durch die Chic Choc Berge in der Gaspesie. 

 http://www.tdlg.qc.ca/hiver/?page_id=691&lang=en

Sowas sollten wir mal für die Heisinger-Wagner-Loos-Kosak-Pfersdorf usw. Familie organisieren. Wer es survivalmäßig will (Markus und Bernhard z.B.) können ihre Bergführer Kenntnisse ausreizen und an ihr definitives Limit gehen.  Wer lieber in der SPA oder der Sauna abhängen möchte kommt auch nicht zu kurz. Es gibt übrigens in fast allen Parks hier Chalets zum Mieten und da könnt ihr dann mal einfach eine Woche in der Pampa verbringen (oder auch länger .....) - in the wilderness.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen