Montag, 16. Januar 2012

Hockey in der Ruelle

Nur aus Spaß an der Freud haben wir uns hinter dem Haus eine Eisfläche gebastelt. Ziemlich eng zwar, aber um abends noch schnell ein wenig aufs Eis zu gehen, taugt es allemal.

Der Goalie bereitet sich gerad mental auf das Match vor.

Das letzte Wochenende war das Erste welches wirklich krachkalt war. Perfekt um Eis zu machen. Emile und ich haben den Schnee geräumt und unser Nachbar Bruce, hat mit dem Gartenschlauch etliche Schichten Eis bereitet. Die Saison kann beginnen. Wurde aber auch Zeit. Geschneit hat es auch endlich und ich konnte den ersten Langlauf der Saison machen. Perfektes Winterwetter. Gegen Ende dieser Woche werden allerdings schon wieder Temperaturen knapp unter Null vorausgesagt. Normalerweise müßten die Tageshöchsttemperaturen im Januar um ca. - 10 liegen. Eigentlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen