Dienstag, 19. März 2019

Der Winter gibt "noch" lange nicht auf ....


Eigentlich wie immer, bzw. wie jedes Jahr. Vor Ende April kann man sich normalerweise auf nix verlassen - wettertechnisch meine ich. Es wird wohl nochmal schneien die nächsten Tage. D.h. die Langlaufsaison wird verlängert. Ich finde die Art und Weise des Fahrradparkplatzes übrigens sehr witzig. Bißl unorthodox, aber na ja, .......... 


Im Botanischen Garten sah alles nach Eis aus. Die Loipen waren auch bretthart. Schlittschuhe wären angebrachter gewesen.




In der Ruelle ca 30 cm pures und massives Eis. Man muß die Abwasserkanäle "aufhacken" damit das Schmelzwasser eventuell ablfießen kann.


Am WE war ich in Victoriaville, da Lili da einen "Auftritt" hatte mit ihrer Tanztruppe. Ich bin da mal auf den dortigen Berg der Abenaki galaufen - mit Schneeschuhen. Es hat gepfiffen wie die Sau und wahrlich, es herrschten winterliche Bedingungen. Zudem trifft man auf abenteuerliche Skulpturen.


Solide 50 cm Schnee. Rein theoretisch Blick Richtung Montreal - von dem Hügelchen aus kann man ins total flache St. Lorenz Tal sehen.


Was aber mittlerweile echt geil ist in Québec, ist die Tatsache, daß selbst im abgelegensten Kaff eine hervorragende Auswahl an Craft Bieren existiert. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen