Dienstag, 9. Oktober 2018

Die Hütten im Wald


Irreperabel denke ich (LOL) - selbst der Zimmerer kriegt das nicht mehr hin .....

Langes WE und deshalb nix wie ab und hoch an den See. Die Kinder lesen oder bauen Hütten im Wald. Emile hat eigentlich nur geschlafen - den kompletten Samstag. Unglaublich. Aber es ist derartig ruhig und vor allem: kein Bildschirm (fast jedenfalls) und kein Netz. Funkloch.  


Unsere Hütte ist übrigens nicht eingestürzt, keine Panik. Aber bei meinen Spaziergängen am und um den See "inspiziere" ich immer gerne anderer Leute Grund oder schau mal bei verlassenen Hütten vorbei. Die obige stand vor zwei, drei Jahren noch - ist aber schon seit über 15 Jahren verlassen gewesen. 


Die Natur holt sich halt alles zurück und das dann relativ schnell. Bei dem Chalet hier hat auch schon seit ca. drei Jahren kein Mensch mehr vorbeigesehen. Alles wuchert zu und verfällt - wenn dann mal irgendwo Wasser eindringt gehts ziemlich schnell. 

Eigentlich eine klassa Location mit direkten Zugang zum See und schönen Blick. Aber seit geraumer Zeit verlassen. Keine Ahnung warum.


Momentan gibt es so ca.  vier bis fünf von diesen Objekten.