Sonntag, 9. April 2017

Herr Émile wollte noch mal "frühlingsskifahren" - heute war das perfekte "Zeitfenster"





Die Bergstation ist immer noch ein, naturgemachtes, Eiskunstwerk. Der Wald sieht genau so aus - alle Bäume total überfroren. 





Jay Peak. Nachdem sie auf ihrer Webseite angekündigt hatten, daß Jay am Samstag Nacht 30 cm Neuschnee kriegen würde sind wir am Sonntag früh um 6 losgefahren und waren um kurz nach 8 auf der Piste. 

-2 Grad bei der Abfahrt, 0 bei Ankunft in Jay, und ja, die 30 cm sind tatsächlich in der Nacht davor gefallen. Oben dann gefühlt - 10, unten, so gegen Mittag, 15 Grad. BBQ und kühles Bier im der Sonne. Bei Ankunft in Montreal am Abend dann 17 Grad und morgen gibts 21. Timing!!

p.s. snowfallchart, d.h. also die diesjährige Niederschlagsmenge (Schnee) in Jay liegt bei 1245 cm!!!!!!!  Das kann man sich einfach nicht vorstellen!!!

Auf der Webseite meinen sie übrigens: "bis Mai fahren wir auf jeden Fall - bis wir echt keinen Bock mehr haben". 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen