Donnerstag, 2. Oktober 2014

Harte Zeiten


Nicht nur für Bikes. 

In der Tat, harte Zeiten der "Austerität" stehen Quebec (und Montreal) bevor. Ich glaube erste "Panikreaktionen" erkennen zu können.

Eine, umgewandelte, Agenda 2010 steht vor der Tür. Harte Reformen (und Einschnitte, wenn nötig) der Rentensysteme, drastische Kürzungen im öffentlichen Dienst und in allen Ministerien, eine Überprüfung ALLER, aber wirklich ALLER staatlichen Programme hinsichtliche deren Notwendigkeit, Finanzierbarkeit, usw. usw. pp.und dies, zum ersten Mal in 20 Jahen - "ohne Ansehen der Person", finden statt.

Ich habe so das "intuitive" Gefühl, daß ich mit meinem Laden eher auf der Seite der "nicht verzichtbaren" Einrichtungen stehe. Ich kann mich aber auch täuschen - wäre mir aber auch mehr oder weniger wurscht. "Es hätt noch immer jot jejange" und "wat mut, dat mut".

Oder: "nach mir die Sintflut"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen