Montag, 24. März 2014

arktisch

Was soll ich sagen, es gibt hier halt keine Bergmassen welche einen vor der arktischen Luft schützen könnten. Auch keinen Golfstrom. Und wenn es dann halt aus dem Norden bläst, dann bläst es halt aus dem Norden. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wurde diesen Morgen (24. März) der Minuskälterekord aller Zeiten gebrochen für diesen Tag (-18).

 So siehts vorne an der U-Bahnstation aus.

So könnte es am Chalet aussehen - das Bild ist allerdings von einer Wetterwebseite. 


So schauts tatsächlich aus.


 Beim sonntäglichen Spaziergang.


Ideale Langlaufbedingungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen