Mittwoch, 20. Juni 2012

Kinnersch, wie die Zeit vergeht ........

vor zwei Wochen Grand Prix gefolgt von unserem tradtionellen Strassenfest, hinten in der Ruelle. Bombenwetter, ca. 30 Grad, wolkenloser Himmel.

Eine Batterie von BBQ`s aufgebaut, eine Reihe von Tischen in die Strasse gestellt und die Fete kann beginnen.


Es ging - angeblich - bis zwei Uhr morgens. Ich habe ein wenig früher abgebrochen ......

Schliesslich war ja auch noch ein wichtiges Fussballspiel angesagt am Sonntag, inklusive Grillen usw.  - und am Freitag war auch schon Fete. Nicht zum aushalten ....

Dieses WE (Freitag) ist Lilis Geburtstag und am Freitag Abend kommen ein paar von ihren Freundinnen und am Samstag dann noch die bucklige Verwandschaft aus Québec. Das gibt auch wieder einen Riesenaufzug. Na denn ....

Allerdings muß ich auch noch das Spiel gegen Griechenland irgendwo angucken. Sicherheitshalber habe ich mir am Freitag freigegeben - bin ja der Boss, angeblich. Dann müßte man eigentlich auch noch Motorrad fahren und ein wenig an den See gehen. Die Temperaturen sind nämlich gerade mal wieder Wahnsinn. Im Moment sitze ich bei 33 Grad auf dem Dach - es ist allerdings 21 Uhr 15 Abends. Hat somit `mächtig` abgekühlt. Heute Nachmittag hatte es so 38 Grad und mit Luftfeuchtigkeit gefühlte 41 oder so. Boah ey .....

Morgen siehts nicht besser aus. Nächtliche Tiefsttemperatur für heute Nacht ist 23 Grad. Tja, somit am übernächsten WE nochmal ans Chalet und dann gilt es Koffer packen und am 9. Juli gehts ab nach Dorval und von da ab nach München. Ins Hotel Wagner - Pfersdorf in Dachau. Prima Vollpension in Süddeutschland. Kann ich nur empfehlen ........ manchmal ist Gartenarbeit angesagt aber eigentlich eher selten.

Nochmal zurück nach Montreal: die `Fetes de casseroles`, also die Demonstrationen an jeder Strassenecke mit Perkussion auf mitgebrachten Küchenutensilien, laufen so langsam aus. Von wegen Revolution und so - eher Resignation. Es herrscht so eine `kohlsche Aussitzpolitik`. So ähnlich wie Guttenberg, Fukishima oder Griechenland - irgendwann kann man es nicht mehr hören und es geht dir am Arsch vorbei. Im Herbst gibts Neuwahlen und dann werden die Karten neu gemischt - oder auch nicht. Jedenfalls scheinen die Studis jetzt auch erstmal in die Sommerpause zu gehen bevor die neue Demo Saison 2012 - 2013 beginnt. Eventuell das eine oder ander Freundschaftspiel bevor es ins Trainingslager geht um für den Saisonauftakt im Herbst fit zu sein. 

Wie ich, dank Kaddel, gesehen habe, habt ihr ja Reinis und Lieses Geburtstag ausgiebig und zünftig gefeiert. In diesem Sinne, in spätestens drei Wochen dann .....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen