Mittwoch, 8. Juni 2011

Banana Republik Teil 3

http://www.cyberpresse.ca/actualites/quebec-canada/les-patrouilleurs/201106/07/01-4406677-un-sans-abri-et-un-passant-tues-lors-dune-intervention-policiere.php?utm_categorieinterne=trafficdrivers&utm_contenuinterne=cyberpresse_B2_les-patrouilleurs_331189_section_POS2



Mehrere Polizisten schießen um 6 h 00 morgens auf einen mit einem Messer bewaffneten Obdachlosen und durchsieben ihn. Zufällig wird noch ein vorbeilaufender Passant welcher auf dem Weg zur morgendlichen Arbeit ist getötet.

Die Aufklärung der Umstände wird einer übergeordneten Polizeieinheit zur Aufklärung übergeben. Weltklasse. Es gibt keine Staatsanwaltschaft die eingeschaltet wird, keine ministerielle Überprüfung. DIe Polizei überprüft sich selbst - da wird bestimmt viel dabei herauskommen und sicherlich sehr kritisch gearbeitet.

Man fragt sich schon wie sowas - rechtlich - möglich ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen