Sonntag, 7. August 2022

Bakersfield, California


Die Familie Starr in Bakersfield war, wie immer, extrem lieb und sympathisch. Ständig tauchen da diese Deutschen auf und holen verstaubte Motorräder aus dem Schuppen. Micha war vor vier Wochen hier und jetzt auch noch wir Zwei. Vielen Dank nochmal an Kevin und Donna. Und an Micha, für die GS. 👍
 
 
Und das große Wagnis war die BMW. Drei Jahre stand das Moped jetzt verstaubt im Schuppen. Die Batterie war hinüber aber das hatte Micha schon organisiert - also eine neue Batterie sollte rumstehen. Dann das alte Benzin? Die Reifen schlapp - wenn auch noch mit etwas Pression. 
 
 
Ich dachte mir, wenn die Kiste jetzt einfach so anspringt, dann wäre es ein Wunder. Mit Kevin habe ich die neue Batterie eingebaut und dann, etwas nervös, habe ich den Anlasser betätigt.
 
Banges Erwarten allerseits. Und? Die GS sprang auf den ersten Drücker an und lief sauber auf Standgas. Boah ey!! Ich war verdammt erleichtert. Dann haben wir noch das gesamte Equipment verstaut und sind bei 45 Grad und brutaler Hitze in die Wüste gegen Norden aufgebrochen Es geht los...., Der richtige Roadtrip beginnt. Es geht los.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.